-20%* & kostenlose Option Freiheit vor 31.12. Nähere Informationen

Top 8 Ausflugsziele in der Ardèche, die Sie nicht verpassen sollten

Ein Urlaub in der Ardèche hält alle Farben für Sie bereit! Vom türkisblauen Wasser in den Schluchten der Ardèche bis zu den dunkelgrünen Wäldern, dieses Reiseziel hat einige Überraschungen für Sie in petto und ist ein echtes Mekka für Outdoor-Fans. Reservieren Sie schnell Ihren Platz auf einem Camping Sandaya und entdecken Sie unsere Top 8 Ausflugsziele in der Ardèche, die Sie nicht verpassen sollten.

Camping in den Schluchten der Ardèche: Lasst das Abenteuer beginnen!

Die Ardèche ist ein Landstrich unerschöpflicher Entdeckungen, der Ihre Abenteuerlust stillen wird. Dank der zahlreichen verschiedenen Aktivitäten und Landschaften ist sie der perfekte Ort für Outdoorsport-Begeisterte, Naturliebhaber und Geschichtsenthusiasten. Was kann man in der Ardèche also unternehmen? Fangen Sie mit dem naheliegendsten an … dem Fluss!

Ihr an den berühmten Ardèche-Schluchten gelegener Camping Sandaya bietet Ihnen einen Platz in der ersten Reihe, um die Highlights der Ardèche genießen zu können. Sobald das Wetter wieder wärmer wird, erwarten Sie vor Ort ein Badebereich, ein Spa, Freizeitspaß in Hülle und Fülle und Unterkünfte für die ganze Familie. Wenn Sie Ihren Platz reserviert haben, können Sie dank unserer Top 8 der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Ardèche Ihren Urlaub voll ausschöpfen!

1. Eine Kanutour durch die Schluchten der Ardèche unternehmen

Dass die atemberaubenden Schluchten der Ardèche den ersten Platz belegen, ist keine große Überraschung! Die Schluchten erstrecken sich über 22 km und werden auch als „die schönsten Schluchten Europas“ bezeichnet. Das kristallklare Wasser, das sich an ihrem Grund durch die Landschaft schlängelt, bietet unzählige Abenteuermöglichkeiten für die ganze Familie. Erkunden Sie die Schluchten mit einem Kanu, bestaunen Sie die bis zu 250 m hohen Steilfelsen und fahren Sie unter dem beeindruckenden Pont d‘Arc in Vallon-Pont-d‘Arc hindurch. Oder entscheiden Sie sich für eine Wanderung am Flussufer und lernen Sie die üppige mediterrane Pflanzenwelt kennen: In diesem großen Naturschutzgebiet sind mehr als tausend Pflanzenarten beheimatet!

2. In der Höhle Chauvet 2 eine Reise in die Vergangenheit erleben

Nicht weit vom berühmten Pont d‘Arc liegt die Höhle Chauvet, die älteste Höhle der Welt mit Höhlenmalereien. Sie wurde als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert und ist nicht für Besucher zugänglich. Besuchen Sie deshalb Ihre Replik, die Höhle Chauvet 2, die sich nur wenige Minuten vom Campingplatz entfernt befindet. Die hunderten Malereien und Ritzzeichnungen, die bereits 36.000 Jahre alt sind, transportieren Sie auf beeindruckende Weise zurück in die Altsteinzeit!

3. In Aven d‘Orgnac in die Ursprünge der Welt eintauchen

20 Minuten von der Höhle Chauvet entfernt liegt die Höhle von Aven d‘Orgnac, die als „Grand Site de France“ eingestuft ist. Über 100 m unter der Erdoberfläche entdecken Sie unglaubliche Tropfsteinformationen, die eine regelrechte unterirdische Kathedrale formen. Zum Abschluss Ihres Besuches wartet ein echtes Klang- und Lichtspektakel auf Sie! Für die Neugierigsten folgt ein Rundgang durch die Cité de la Préhistoire, einem Museum mit dem Gütesiegel Musée de France, dessen älteste Funde von 350.000 Jahren vor unserer Zeit datieren.

4. Mit dem Zug Train de l‘Ardèche oder einer Fahrraddraisine fahren

Zurück an der Oberfläche können Sie Ihre Urlaubsabenteuer an Bord des legendären Dampfzugs Train de l‘Ardèche fortsetzen. Abfahrt dieses historischen Wahrzeichens ist in Saint-Jean-de-Murols. Klettern Sie an Bord der 100 Jahre alten Lokomotive und lassen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzen. Aber das ist noch nicht alles! Die Rückreise können Sie mit dem Vélorail antreten, einer mit Pedalen betriebenen Draisine, die auf der legendären Eisenbahnstrecke eingerichtet wurde. Diese unterhaltsame und für alle zugängliche Aktivität führt Sie durch Tunnel, über Viadukte und entlang an Waldlichtungen und bietet Ihnen traumhafte Aussichten in die Schluchten des Doux!

5. Den prächtigen Wasserfall von Ray Pic bewundern

Auf geht‘s in Richtung Péreyres im Herzen des Départements, für einen Tag Wandern im Naturpark Monts d‘Ardèche! Hier verbirgt sich auch der eindrucksvolle Wasserfall von Ray Pic mit seinen 60 m hohen Kaskaden. Genießen Sie zunächst die Aussicht vom Aussichtspunkt und begeben Sie sich dann zum Parkplatz, von dem aus ein Wanderpfad durch das Unterholz beginnt. Der Weg zum letzten Aussichtspunkt näher am Wasser dauert ca. 15 Minuten. Baden ist zwar nicht erlaubt, aber der Anblick ist einfach fantastisch! 

6. Im Zoo Safari de Peaugres Braunbären sehen

Wenn Sie die Ardèche mit der ganzen Familie besuchen, nehmen Sie Ihre Kinder mit auf ein unglaubliches Abenteuer im Zoo Safari de Peaugres, dem größten Tierpark der Region Auvergne-Rhône Alpes. Der in der Nähe von Annonay gelegene Zoo umfasst 80 Hektar geschützter Natur und beheimatet ungefähr 900 Tiere, von wilden Tieren der Savanne bis zu Braunbären aus Nordamerika. Neben dem Rundgang zu Fuß können Sie auch eine echte Safari mit Ihrem eigenen Auto oder Wohnmobil erleben. Innerhalb von nur zwei Stunden können Sie hier von Afrika bis nach Amerika reisen!

7. Den erstaunlichen Wald von Païolive erkunden

Eine ganz andere Szenerie bietet sich Ihnen im Herzen des Waldes von Païolive in der Nähe von Banne, einer echten geologischen Besonderheit in der Ardèche. In diesem bizarren Wald können Sie ein Felsenmeer an seltsam geformten Steinblöcken bewundern … Wagen Sie sich zu Fuß oder auf dem Mountainbike auf die ungewöhnlichsten Pfade, die Sie durch Eichenwälder, die Schluchten des Chassezac und vorbei an eigentümlichen Kalkformationen führen.

8. Durch die schönsten Dörfer der Ardèche spazieren

Hier kann man sich unmöglich für nur eins entscheiden! Im Département Ardèche gibt es nicht weniger als 21 Dörfer mit dem französischen Tourismuslabel „Village de caractère“. Da wäre zum Beispiel Alba-la-Romaine im Südosten des Départements, das vor mehr als 2.000 Jahren am Fuß des Massivs von Coiron gegründet wurde. Auf keinen Fall verpassen: das gallisch-römische Theater und die mittelalterliche Burg, die über die Dächer hinausragt!

Nur wenige Minuten entfernt können Sie Vogüé besuchen, das zu den „schönsten Dörfern Frankreichs“ gehört. Seine mittelalterlichen Gässchen, allen voran die Rue des Puces und die Rue des Balcons, sind ein Paradies für Spaziergänge und an seinem Strand am Ufer der Ardèche kann man sich im Sommer herrlich erfrischen.

Und als Highlight zum Schluss: Erkunden Sie das pittoreske Dorf Banne und seine 27 uralten Dolmen an der Grenze zwischen den Départements Ardèche und Gard!

Lassen Sie sich inspirieren ...

Sampzon | Auvergne-Rhône-Alpes
Verfügbar vom bis zum
Verfügbar zu anderen Zeiträumen
Reservierung nicht verfügbar
Camping in diesen Zeiträumen geschlossen
Eröffnung der Reservierungsphase demnächst
Schon ab
für Nacht für Nächte
kostenlose Übernachtung(en)
Ein Fehler ist aufgetreten
Lust auf einen Tapetenwechsel? Finden Sie Ihre Inspiration auf den Campings Sandaya!