SAINT-MARTIAL-DE-NABIRAT, das ideale Reiseziel für Ihre Ferien!

Altehrwürdige Steingebäude, Dorfplatz und Glockenturm und vor allem eine grüne Natur, die zum Loslassen und Erkunden einlädt – Saint-Martial-de-Nabirat verkörpert den typischen Charme malerischer Dordogne-Dörfer. Umgeben von einigen der unumgänglichen Sehenswürdigkeiten der Region wie den Höhlen von Lascaux, Sarlat oder Rocamadour verspricht Ihnen Ihr saisonales Quartier eine himmlisch ländliche Auszeit.

Zwar ist die Umgebung, in der sich der Camping Le Carbonnier befindet, bereits ziemlich außergewöhnlich, er selbst steht diesem Rahmen jedoch in nichts nach! Ein schöner Badebereich, in dem die ganze Familie planschen kann, Unterkünfte für jeden Geschmack und als Sahnehäubchen ein Teich zum Angeln und Kanufahren. Hier ist alles vorhanden für ein unvergessliches Campingerlebnis!

SAINT-MARTIAL-DE-NABIRAT mit der ganzen Familie entdecken

Die Wunder des Périgord befinden sich nicht nur auf, sondern auch unter der Erde, wie die Höhlen von Cougnac. Sie zu besuchen bedeutet, sich auf eine faszinierende Reise in das Innere der Erde zu begeben und über den Reichtum und die Schönheit der unterirdischen Welt zu staunen. Stalaktiten, Stalagmiten und Malereien aus dem Paläolithikum – ein großartiges Spektakel, das der ganzen Familie gefallen wird!

Kinder lieben Schlösser im Allgemeinen und da kommt es gerade recht, dass es in der Dordogne und im nahegelegenen Lot so viele davon gibt! Besuchen Sie auf jeden Fall Castelnaud und Milande: Das erste dieser beiden Schlösser liegt auf 300 Metern Höhe und ist ein mittelalterliches Wunderwerk aus dem 12. Jahrhundert, während das zweite eine berühmte Besitzerin hatte: Josephine Baker! Zwei Schlösser für zwei Arten, Geschichte (neu) zu erleben, aber egal, für welche Sie sich entscheiden, Sie werden den Besuch genießen!

SAINT-MARTIAL-DE-NABIRAT zu zweit entdecken

Die Gärten von Marqueyssac für eine romantische Auszeit! Schlendern Sie Hand in Hand mit Ihrer besseren Hälfte durch diese wunderschönen Gärten aus dem 10. Jahrhundert und genießen Sie dabei eines der schönsten Panoramen der Region: schlicht märchenhaft – und perfekt für verliebte Turteltauben!

Wenn Flanieren nicht Ihr Ding ist, machen Sie sich auf ins Dordogne-Tal für eine Runde Sport an der frischen Luft! Ob Fahrradtour, Wandern oder sogar Kanu fahren – Sie und Ihr Lieblingsmensch werden diesen Spielplatz der tausendundeins Abenteuer zu schätzen wissen. Ein Erlebnis, das sich für lange Zeit in Ihr Gedächtnis und Ihr Herz brennt, das garantieren wir Ihnen.

Camping Saint-Martial-de-Nabirat : Unsere Tipps für einen gelungenen Aufenthalt

Trüffel, Gänseleberpastete und andere (süße) Köstlichkeiten: Bei einem Besuch im Périgord Noir sollten Sie sich auf eine Explosion von Gourmetaromen für Ihre Geschmacksnerven gefasst machen!

In der Dordogne gibt es viele idyllische Dörfer mit überwältigender Anziehungskraft: Ein Roadtrip mit den Stationen Collonges-la-Rouge, Les Eyzies, Beynac und Cazenac lohnt sich in jedem Fall!

Unmöglich, die Dordogne zu besuchen, ohne die berühmten Höhlen von Lascaux zu besichtigen, deren Gravuren 18.000 bis 20.000 Jahre alt sind! Diese unvergessliche Erfahrung sollten Sie nicht verpassen.

Hätten Sie‘s gewusst? Der Gouffre de Padirac im Lot ist nur 1 Stunde entfernt. Diese einzigartige natürliche Sehenswürdigkeit beeindruckt und erstaunt alle Besucher seit 130 Jahren!