Das Midi-Pyrénées, ein ideales Reiseziel für Ihre Ferien!

Die ehemalige Region Midi-Pyrénées, die zusammen mit dem Languedoc-Roussillon heute die Region Okzitanien bildet, ist ein wirkliches Naturparadies, in dem tausendundein Abenteuer auf Sie warten. Eine kleine Tour mit dem Kanu auf dem Fluss Dourbie, Besichtigung von Millau und Rodez, Fahrradtour, Gleitschirmfliegen durch den blauen Himmel über dem Aveyron, Höhlenerkundung, Hochseilklettern, Schienenradeln – da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei, das Sie restlos begeistern wird! 

Und als Quartier für Ihre Auszeit im Midi-Pyrénées sollten Sie unbedingt einen der Campings Sandaya wählen. Mit herrlichen Badebereichen, Unterkünften, die sowohl für den Urlaub als Paar als auch für XXL-Familien perfekt geeignet sind, Animationen zu jeder Tageszeit und einem außergewöhnlichen Rahmen warten hier jede Menge Möglichkeiten auf Sie, sich unvergessliche Erinnerungen zu erschaffen!

Das Midi-Pyrénées mit der ganzen Familie entdecken

Im Midi-Pyrénées schwingen sich alle gern auf‘s Fahrrad! Schließlich bietet es die beste Möglichkeit, all seine Schätze zu entdecken und sich dabei ein wenig körperlich zu betätigen. Durchstreifen Sie die Region mit einem E-Mountainbike und treten Sie gemeinsam im Herzen des Regionalen Naturparks Grands Causses im Aveyron in die Pedale. So können Sie die erhabene Vielfalt seiner Flora und Fauna noch mehr genießen und werden viel Schönes zu sehen bekommen! Was hier auf Sie wartet? Sieben Hektar mit über 600 Bäumen und atemberaubenden Ausblicken für alle Naturliebhaber.

Nach der Anstrengung folgt zur Mittagszeit die wohlverdiente Stärkung: die Verkostung lokaler Spezialitäten. Aligot mit Entenconfit, Cassoulet, Kuchen am Spieß – lassen Sie Ihre Geschmacksknospen vor Vergnügen tanzen! Und nach einer erholsamen Nacht im Komfort Ihres Mobilheims sind Sie auch schon bereit, ins nächste Abenteuer zu ziehen und im Midi-Pyrénées neue Horizonte zu erkunden.

Das Midi-Pyrénées zu zweit entdecken

Lust, ganz nach Ihren Vorstellungen einen romantischen kleinen Trip ins Midi-Pyrénées zu unternehmen? Hier Ihr Programm: Bestaunen Sie am Morgen das Viadukt von Millau, eine Meisterleistung der Ingenieurskunst, und fahren Sie dann zum Gouffre de Padirac für eine einzigartige unterirdische Fahrt im Kahn. 

Die Pause haben Sie sich nun redlich verdient: Machen Sie einen Schlemmerstopp an einer der besten Adressen der Gegend, und dann geht es auch schon weiter mit einem Besuch von La Couvertoirade, das auf der Liste der schönsten Dörfer Frankreichs steht, bevor Sie den Tag mit einem Abendessen zu zweit auf der Terrasse Ihres gemütlichen Feriennestes angenehm ausklingen lassen.

Camping Das Midi-Pyrénées : Unsere Tipps für einen gelungenen Aufenthalt

Hätten Sie‘s gewusst? Mit seinen 343 Metern Höhe ist das Viadukt von Millau höher als der Eiffelturm!

Roquefort, Fromage de Pays, Tome: Im Midi-Pyrénées fühlen Käseliebhaber sich wie im Paradies.

Ob zu Land oder zu Wasser, an Aktivitäten mangelt es in der malerischen Gegend Midi-Pyrénées nicht. Kanu, Schienenradeln, Gleitschirmfliegen, Hochseilklettern: Wobei werden Sie als Erstes schwach?

Und wenn Sie im Sommer in Millau sind: Versäumen Sie ja nicht das Festival der Natural Games, ein weltweites Sportereignis für „Outdoor“-Sportarten!